Ping G25 Serie - Eisen, Driver, Fairwayhölzer und Hybriden

03.01.2013 08:14 | News

Die neuen G25-Driver, der bereits auf der Tour gespielt wird , verfügen über die gleichen drei-dimensionalen Anpassungsmöglichkeiten wie der im Sommer eingeführte Anser Driver von Ping.

Der G25 ist in vier Loftvarianten (8,5, 9,5, 10,5 und 12 Grad) verfügbar und kann bei jeder Gradzahl um je plus oder minus ein halbes Grad eingestellt werden.
Das Hosel ist bezüglich Durchmesser und Masse gleich wie das eines nicht einstellbaren Drivers um die Spielbarkeit dadurch nicht zu beeinflussen.
Ping Präsentiert mit dem G25 Driver den bisher tiefsten und am weitesten nach hinten verlegten Schwerpunkt, den es je bei einem Ping Driver gab. Messungen ergaben eein Trägheitsmoment vom 10 Prozent mehr als bei dem Vorgänger G20.
 
Die G25 Linie bietet auch neue Fairway-Holz-und Hybriden. Auch hier wurde die Verlangerung der Schwerpunkts optimiert.
 Der 17-4 Edelstahl Kopf ist  in vier Lofts (15, 16,5, 18 und 21 Grad) verfügbar.

Die G25 Hybrid ist in der Optik – im Gegensatz zu den  Looks der G15 und G20 Hybriden – eher an Fairwayhölzer angepasst und weniger an Eisen. Es wird fünf Lofts (17, 20, 23, 27 und 31 Grad) hergestellt und verspricht Fehlerverzeihung durch optimale Gewichtsverteilung.

Hier gehts zu den Produkten

Alle Modelle sind in Kürze erhältlich.

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.