Kostenloses Online Fitting
Versand weltweit
Schläger nach Maß
Kauf auf Rechnung

XXIO Prime Driver

17.01.2023 14:33

 XXIO Prime 11 Driver

XXIO steht für Luxus und Leistung. In der elften Generation der XXIO Prime Serie ändert sich an diesem Mantra nichts. Hochwertige Materialien, exklusive Schäfte und eine Menge an Technologien machen die XXIO Prime 11 Driver zu einem ganz besonderen Stück Ingenieurskunst.

Was steckt im XXIO Prime 11 Driver?

In der Schlagfläche steckt oft der heimliche Motor eines Drivers. Für den XXIO Prime 11 Driver haben sich die Ingenieure bei der Firma Nippon Steel bedient, die mit Super TIX Plus Titanium eine ganz besondere Version des Metall entwickelt haben. Aluminium- und Eisenanteile sind ebenfalls in diesem Metall inbegriffen. Es wird für Motoren, Bremsen und Verbindungsteile im Motorsport und der Automobilbranche verwendet - es ist also sehr beständig, hart und vertrauenswürdig. In der Schlagfläche eingebaut, sorgt es für einen größeren Sweet-Spot. Die Mischung aus Härte bei gleichzeitiger Flexibilität lässt den Ball mit ordentlich Dampf abziehen, aber auf einer vergleichsweise großen Fläche. Insbesondere die Fehltreffer und Miss-Hits profitieren hiervon, da weniger Geschwindigkeit verloren geht.

Im Driverkopf ist der "Rebound Frame", demnach der "Abprall Rahmen". Wie der Name schon vermuten lässt, hat es etwas mit dem Treffmoment zu tun. Abwechselnd steife und weichere Teile des Drivers sorgen innerhalb des Kopfes für Stabilität beim Aufprall des Balles. Der Übergang vom Kopf zur Schlagfläche wird mit dem Flat Cup Face beschrieben. Die Anordnung sorgt für mehr Konstanz bei Treffern außerhalb der Mitte.

Um der Zielgruppe entgegenzukommen ist der Driver für einen Draw ausgelegt bzw. bekämpft den Slice. Über die Krümmung der Schlagfläche, über die Gewichtung des Drivers und die Geometrie von Lie-Winkel und Hosel wird das Schließen des Kopfes erleichtert und der Side-Spin nach rechts minimiert.

Die Krone wurde mit der Star-Frame-Rippen-Struktur ausgestattet, um Stabilität zu verleihen und gleichzeitig dünner zu werden. Das ist nur ein Teil, wo Gewicht eingespart wird. Der gesamte Kopf ist auf die Leichtbauweise ausgelegt und Schaft und Griff tragen dazu noch ihren Teil bei. Ein leichter Schläger lässt sich viel einfacher schwingen, sodass mehr Geschwindigkeit erzeugt werden kann.

Schaft und Griff werden oft wenig Beachtung geschenkt, doch diese beiden Komponenten haben einen erheblichen Einfluss auf einen Golfschläger. In der gesamten XXIO Prime 11 Serie ist ein exklusiver Schaft von XXIO verbaut, der in Japan gefertigt wird. Übrigens ist dieser von Schläger zu Schläger komplett unterschiedlich. Der Holz-Schaft ist nicht einfach eine kürzere Version des Driver-Schaftes, sondern besitzt seine eigene Geometrie, Technik und Aufbau. Was die Schäfte allerdings gemeinsam haben, ist die Leichtbauweise. Im Kern sind sie aus einer Kohlefaser und drumherum ist ein Guss-Harz, was dem Schaft den typischen Look liefert und gegen Kratzer schützt.

Der Griff ist in der Grundform auch deutlich leichter im Vergleich zu handelsüblichen, um Gewicht einzusparen. Bei XXIO kommt aber noch ein kleiner Twist. Am Griffende ist ein Zusatzgewicht eingebaut, was als Grundlage zur Counter-Balance-Technologie dient. Das Ganze nennt sich Weight Plus und debütierte bereits im vergangenen Jahr bei der XXIO Eleven Serie. Dieses kleine unscheinbare Gewicht macht Ihren Schwung konstanter. Von XXIO heißt es: Dieses Griffgewicht hilft dabei, den Schlägerkopf während des Rückschwungs nach oben zu drücken, um eine Konstante Schwungposition zu erreichen. Und wenn Sie den Abschwung beginnen, bringt das Gewicht Ihre Hände in Position und hält Ihre Arme näher an Ihrem Körper für eine geradere Schlagfläche im Treffmoment.

Was bietet der XXIO Prime 11 Driver

Neben den zahlreichen Technologien verbinden XXIO Produkte immer einen gewissen Luxus. Es werden nur die hochwertigsten Materialien genommen, in die Schäfte fließt eine Menge Arbeit ein und die Optik bedient ebenfalls das erhabene Gefühl. Dies lassen sich die Japaner allerdings auch gut bezahlen. Für Golfer, die mit den Jahren an Geschwindigkeit verloren haben, ist der XXIO Prime 11 Driver perfekt. Das leichte Gewicht sorgt für Geschwindigkeit, die Gewichtung für Fehlerverzeihung und das Counterbalance stabilisiert den kompletten Schwung.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.