Kostenloses Online Fitting
Versandkostenfrei ab 100€
Schläger nach Maß
Kauf auf Rechnung

Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen.

Google Analytics

Analysiert die Website-Nutzung, um kundenspezifischen Inhalt zu liefern.
Führt Analysen durch, um die Website-Funktionalität zu optimieren.

Lebensdauer der Cookies: 2 Jahre

Art der Speicherung

Dürfen wir ihre Einstellungen permanent in Form eines Cookies in ihrem Browser speichern?
Andernfalls gehen die Einstellungen verloren, wenn Sie das Browser-Fenster schließen.

Cookie-Einstellungen

Cobra One Lenght Eisen

11.01.2017 10:28

King Cobra F7 One Length Eisen 
erster Satz am  Markt mit gleich langen Schäften von Cobra. 

Eisen: 5 - PW 
Schaft: Fujikura Pro 63i 
Flex: Lite/Senior, regular und stiff 
mögliche Eisen 4-5-6-7-8-9-P-G-S
Std Satz 5-PW 
Rechts und Linkshand 

Inspiriert durch die Partnerschaft mit dem aufstrebenden PGA-Tour-Star Bryson DeChambeau, 
verfügt der King F7 One Lenght über eine ähnliche Konstruktion wie die "normale" King F7 Eisensatz. 
Jedoch haben alle Eisen des King F7 One die gleiche Schaftlänge, 
nämlich die eines 7er Eisens und das Gewicht/Schwunggewicht ist jeweils an den Schlägerkopf angepasst. 
Sie sind mit einer verbesserten Geometrie designt, 
um dieselbe konstante Flugkurve und Distanz der gewohnten langen Eisen 
bis hin zu den Wedges zu erzeugen.
Bryson DeChambeau spielt schon einige Zeit mit gleichlangen Eisen und erklärt seine Technik: 
Ich gehe deutlich anders an den Golfschwung heran als die meisten Golfer, 
primär betrachte ich das Spiel von einem wissenschaftlichen Standpunkt.
Egal wie du schwingst und was deine Spielstärke ist kannst du von der Einfachheit einer konstanten Schlägerlänge nur profitieren.


Lieferbar ab Februar 2017


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.