Cobra KING Driver

19.08.2015 16:46 | News

Inspiriert durch Weltraumforschung verfügt der KING LTD Driver über bahnbrechende Innovationen und Technologien, die es COBRA erlauben, den ersten «Zero CG» Driver mit Performance Eigenschaften “eines Königs würdig” zu präsentieren.

COBRA Golf, einer der Innovations- und Technologieführer im Bereich Golfausrüstung, kündigt mit der Präsentation des neuen KING LTD Driver die Rückkehr des KING in seine Produktlinie an. Vollgepackt mit Erkenntnissen aus der Weltraumforschung, verfügt der KING LTD über eine revolutionäre SpacePort-Konstruktion, die es dem COBRA F&E-Team erlaubt, den Schwerpunkt (CG = Center of Gravity) strategisch optimal zu positionieren und darüber hinaus die Technologien für Ballgeschwindigkeit und Kopfstabilität erstmalig sichtbar zu machen.

„Der Name ‚KING COBRA’ steht synonym für die Geschichte der Marke. Der neue KING LTD Driver ist die nächste Produktgeneration unter dem KING COBRA Namen, die auf dem Vermächtnis der von Tom Crow 1990 gegründeten Marke aufbaut“, erläutert Tom Olasvsky, VP Forschung & Entwicklung COBRA Golf. „Wir wussten, dass wenn wir KING COBRA eines Tages wieder einführen würden, müsste es das Vermächtnis mit einer besonderen technologischen Innovation übertreffen. Wir sind davon überzeugt, dass wir dies mit dem KING LTD Driver erreicht haben; es ist eindeutig ‚game-changing’, also spielverändernd für Golfer und ‚eines Königs würdig’.“

Im September 2014 tat sich COBRA GOLF mit dem Center of the Advancement of Science in Space (CASIS) und Nanoracks LLC im Rahmen eines sechswöchigen Aufenthalts auf der International Space Station zusammen, um Ergebnisse aus dem Bereich Materialwissenschaften, erforscht an Bord der SpaceX CRS-4, auszuloten. Inspiriert durch das Kuppelmodul der Space Station, eine ca. 3 Meter grosse Observationsplattform, verfügt der KING LTD Driver über ein in die Sohle des Drivers eingesetztes SpacePort Fenster. Dieses einzigartige Konstruktionselement wird durch die Spiralock Thread Technologie festgehalten, die so konstruiert ist, starken Vibrationen und Kräften im Treffmoment standzuhalten ohne sich dabei weiter festzudrehen oder zu lockern. Das Ergebnis ist eine schlanke, aerodynamische Oberfläche.

Das SpacePort System besteht aus einem 16-Gramm Aluminiumgewicht in Raumfahrtqualität und einem transparenten Port, der es dem Golfer erlaubt, die Technologien im Inneren des Drivers zu sehen. Durch die Herausnahme des Ports erhält der Golfer zu den normalerweise versteckten COBRA Technologien Zugang.

 

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.